• Image 0
  • Image 1
facebook Twitter Drucken Artikel empfehlen
Hinter verschlossenen Türen
Hotels lernen wir meist als Urlaubs- oder Geschäftsreisende kennen – in diesem Buch sind sie „Tatorte“. In 34 Kapiteln erzählt Bestsellerautor Georg Markus, wie sehr der „Tatort Hotel“ die Weltgeschichte beeinflusste. So starben der US-Präsidentschaftskandidat Robert Kennedy, der Bürgerrechtskämpfer Martin Luther King und die österreichische Kaiserin Elisabeth nach Attentaten in Hotels. In den Bars, Suiten und Fremdenzimmern großer Hotels ereignete sich aber auch viel Schönes: Weltstar Marlene Dietrich wurde im Berliner Adlon für die Rolle der kessen Lola in „Der blaue Engel“ entdeckt. Liebesromanzen in abgeschiedenen Hotels erlebten die Dichter Ernest Hemingway und Arthur Schnitzler, und die Literaturgeschichte verdankt den Hotelaufenthalten von Thomas Mann und Fjodor Dostojewski die Entstehung zweier Jahrhundertromane. Oscar Wilde jedoch wurde in einem Hotel in London verhaftet.

Für dieses Buch hat Georg Markus selbst viele Quartiere mit legendärer Geschichte bezogen. „Ich hätte vor Beginn meiner Recherchen nicht gedacht, dass in Hotels so viel Erstaunliches passierte und so viel Geschichte geschrieben wurde. In den allermeisten Fällen: Hinter verschlossenen Türen.“

304 Seiten, Format 17,3 x 24,5 cm, mit zahlreichen Abbildungen

€ 25,–
+ Originalsignatur des Autors
versandkostenfrei*


* Da Bücher einer gesetzlichen Preisbindung unterliegen, somit nicht unter dem Handelspreis verkauft werden dürfen, liegt unser Service/Vorteil für Sie in der bequemen kostenlosen Zustellung.


Diesen Artikel können nur CLUB-Mitglieder erwerben, bitte loggen sie sich ein.

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
Zahlarten
CLUB - Info, Kontakt & Bestellung
Telefon: 05 9030-777*
E-Mail: kurierclub@kurier.at
* Mo. bis Fr. 7 bis 17 Uhr, Sa., So. und Feiertag 7 bis 12 Uhr