Image 0
facebook Twitter Drucken Artikel empfehlen
Wien 1796
Wolfgang Franz
Wie sich Wien gegen Ende des 18. Jahrhunderts angefühlt hat? Laut, grell, bunt. Über allem lag der Geruch von gebackenen Hendeln, frischen Kipferln, Fisch, abgestandenem Bier und dem Haarwasser der auf Noblesse machenden Neureichen. Wolfgang Franz beschreibt den Alltag der pulsierenden Stadt an der zehnarmigen Donau im Jahre 1796. Er berichtet von der Lust der Wiener am Gefrorenen und am Spiel. Von rauschenden Festen und Volksbelustigungen. Vom kaum genießbaren Trinkwasser und dem noch schlechteren Bier. Und von den Lieblingsbeschäftigungen der Wiener: Essen, Trinken und Schlafen.

192 Seiten, Format 13,5 x 20 cm, mit zahlreichen Abbildungen, gebunden mit Schutzumschlag

€ 22,–
versandkostenfrei*

* Da Bücher einer gesetzlichen Preisbindung unterliegen, somit nicht unter dem Handelspreis
verkauft werden dürfen, liegt unser Service/Vorteil für Sie in der bequemen kostenlosen Zustellung.

Diesen Artikel können nur CLUB-Mitglieder erwerben, bitte loggen sie sich ein.

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
Zahlarten
CLUB - Info, Kontakt & Bestellung
Telefon: 05 9030-777*
E-Mail: kurierclub@kurier.at
* Mo. bis Fr. 6 bis 17 Uhr, Sa., So. und Feiertag 7 bis 12 Uhr